Urlaub


Ibiza


Ibiza – Das Land
Ibiza gehört zu Spanien.

Ibiza – Die Region
Ibiza gehört zu den Balearen.

Ibiza – Die Landeshauptstadt
Madrid ist die Hauptstadt von Spanien.

Die Flugzeit
Die Flugzeit nach Ibiza beträgt durchschnittlich 2:20 Stunden.

Mögliche Zielflughäfen für Ihren Ibiza-Flug
Der Zielflughafen auf Ibiza ist Ibiza Airport, abgekürzt mit IBZ.

Ibiza – allgemeine Beschreibung
Die drittgrößte Insel der Balearen ist nach Mallorca und Menorca Ibiza. Des Weiteren gehört Ibiza zu der Inselgruppe der Pityusen. Vom griechischen Wort “Pityussai” abgeleitet bezieht sich dieser Name auf die ursprünglichen reichen Pinienbestände. Die relativ unbekannten Ureinwohner der Insel heißen Pityusen. Ibiza ist durch eine vielfältige und abwechslungsreiche Landschaft geprägt, hier gibt es Gebirge, weite, feine Sandstrände und fruchtbare Täler zu entdecken.

Ibiza – Das Klima
Ein mildes und angenehmes Klima prägt die Insel Ibiza. Die rund 300 Sonnentage machen Ibiza zu einem sehr beliebten und ganzjährigen Reiseziel. Die durchschnittliche Temperatur liegt im Sommer bei circa 27 Grad Celsius und bei 15 Grad Celsius im Winter. Die Temperaturen fallen noch nicht einmal in der Nacht kaum unter fünf Grad Celsius.

Bade- und Wellnesstipps für Ihre Ibiza Pauschalreise
Für Ihren Badeurlaub ist eine Pauschalreise nach Ibiza ideal. An den weiten und langen Stränden finden Sie feinen hellen Sand. Am beliebtesten Ferienort Ibizas, Playa d’en Bossa, befindet sich der längste Strand, diesen besuchen jedes Jahr unzählige Urlauber. Der Strand von Figueretas sowie der Strand von Talamanca, die sich nahe von Ibiza Stadt befinden, sind des Weiteren zu empfehlen. Da sie flach ins Wasser abfallen, sind sie für Kinder ebenfalls gut geeignet.

Ibiza – Fitnessangebote und Sport
Ein vielfältiges Angebot, sich sportlich im Wasser und am Strand zu betätigen, finden Sie in Ihrerm Pauschalurlaub auf Ibiza. Sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene werden Tauchkurse angeboten, zum Beispiel vom Tauchcenter Cala Pada, das sich in der gleichnamigen Bucht in der Nähe Santa Eulalia befindet. Darüber hinaus werden auch Wasserski, Surfen und Jetskifahren, beispielsweise an der Playa d’en Bossa, angeboten. Wenn Sie einen Bootsführerschein besitzen, können Sie im Yachthafen von Santa Eulalia ein Sportboot mieten.
Auch Golfliebhaber kommen in Ihrer Pauschalreise auf Ibiza auf ihre Kosten. Zwischen Ibiza-Stadt und Santa Eulalia liegt der Golfplatz Roca Llisa, auf dem Sie gegen Vorlage einer Handicap-Bescheinigung spielen können.
Auf der Insel können Sie des Weiteren überall Mountainbikes und Fahrräder ausleihen. Oder Sie nehmen an einer geführten Fahrradtour teil…

Empfohlene Kleidung für Ihren Ibiza Pauschalurlaub
Wir empfehlen Ihnen, in Ihrem Urlaub helle und leichte Kleidung aus Baumwolle oder Leinen mitzunehmen. Da es an den Abenden etwas kühler werden kann, sollten Sie etwas Warmes zum Überziehen, etwa eine leicht Jacke oder einen dünnen Pullover, mit im Gepäck haben.
Wenn Sie abends in Clubs oder Diskotheken gehen möchten, sollten Sie auf entsprechend schicke Kleidung achten, da Sie sonst an den Türstehern womöglich nicht vorbei kommen.

Einreisebestimmungen für Ihre Ibizareise
Für Ihre Pauschalreise nach Ibiza benötigen Sie kein Visum. Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit können sowohl mit dem Personalausweis als auch mit dem Reisepass nach Spanien einreisen, dabei wird der vorläufige Personalausweis bzw. Reisepass anerkannt. Kinder und Jugendliche können, wenn sie in den Reisepass der Eltern eingetragen sind, bis zum vollendeten 16. Lebensjahr in das Urlaubsland einreisen.
Über die Homepage des Auswärtigen Amtes erhalten Sie weitere Informationen über Ihren Pauschalurlaub nach Ibiza.

Wichtige Sicherheitsempfehlungen
Bitte tragen Sie keine großen Geldbeträge oder Ihre Wertsachen mit sich herum, diese können Sie im Hotelsafe deponieren. Darüber hinaus sollten Sie von allen wichtigen Dokumenten Kopien anfertigen und sie mit einem Sicherheitsgeldbetrag ebenfalls im Hotelsafe aufbewahren.
Gehen Sie nicht allzu sorglos mit Ihrem Geldbeutel, Ihrer Tasche und Kamera um und seien Sie wachsam. Vermeiden Sie besonders nachts abgelegene und einsame Straßen sowie Strandabschnitte.

Empfehlungen für Impfungen und Gesundheit für Ihren Ibizaurlaub
Gesetzlich sind für Ihren Urlaub nach Ibiza keine Impfungen vorgeschrieben oder vorsorglich zu empfehlen.
In allen großen Ferienorten gibt es Arztpraxen. Die Apotheken erkennen Sie an dem roten oder grünen Malteserkreuz und heißen in Spanien “Farmacia”.

Behörden für Ihrne Ibiza Aufenthalt
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland / Embajada de la República Federal de Alemania
Calle de Fortuny 8
28010 Madrid.

Tel: (0034) 91 557 90 00
Fax: (0034) 91 310 21 04

Email: zreg@madri.diplo.de
Homepage: http://www.madrid.diplo.de

Ibiza – Die Sprache
Spanisch ist sowohl die Amts- als auch die Landessprache. Eine besondere Version des Catalan findet man ebenfalls ab und zu. Englisch, Deutsch und Französisch sind die Handelsprachen.

Ibiza – Die Zeitverschiebung
Zwischen Ibiza und Deutschland gibt es keine Zeitverschiebung.

Ibiza – Das Essen
Generell ähnelt die Landesküche Ibizas der mallorquinischen Küche, aber es gibt darüber hinaus noch für Ibiza typische Spezialitäten:
Der Eintopf mit Gemüse, Kartoffeln, Huhn, Lamm und viel Knoblauch gehört beispielsweise unbedingt dazu. Die Fischsuppe “Guisat de peix” ist ebenfalls eine für Ibiza typische Spezialität.
Reisende bringen gerne die “Ensaimada” aus Ihrem Pauschalurlaub von den Balearen mit nach Hause. Diese Leckerei ist eine luftig gebackene, flache und runde Schneckennudel, die, nachdem sie in Schmalz ausgebacken wurde, entweder mit Kürbismarmelade oder Pudding gefüllt oder mit Puderzucker bestreut wird.
Auf der Insel müssen Sie natürlich unbedingt die frischen Meerestiere und den frischen Fisch probieren. Die für Spanien typischen Tapas, beispielsweise Feigen im Speckmantel, Schinken, Tortilla Stücke, gebratene Pfefferschoten oder Calamares in Knoblauch, dürfen Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Sie werden in den Tapas-Bars, die an jeder Ecke zu finden sind, angeboten. Wir empfehlen Ihnen, die Tapas in kleinen Dörfchen abseits der touristischen Zentren zu genießen, dort sind sie meistens günstig und sehr gut.

Ibiza – Telefonate per Mobiltelefon
Auf der gesamten Insel können Sie mit Ihrem Mobiltelefon telefonieren. Wenn Sie Ihr deutsches Handy mit in Ihren Urlaub mitnehmen, können Sie auf Ibiza zwischen verschiedenen Netzen wählen.
Dafür muss Ihr Handy allerdings freigeschaltet sein. Sie können sich über die aktuellen Tarife und Bedingungen vor Ihrer Abreise bei Ihrem Anbieter in Deutschland erkundigen.

Ibiza – Die Währung
Da Ibiza zu Spanien gehört, zahlen Sie dort ganz normal mit dem Euro.

Ibiza – Die Stromversorgung
Allgemein beträgt die Stromspannung 220 Volt. Aus diesem Grund müssen Sie in Ihre Pauschalreise nach Ibiza keinen Adapter mitnehmen.

Verkehrsinfos
Sie können Ibiza sehr gut mit dem Auto erkunden, da die Straßen gut beschildert und ausgebaut sind. Sie können Sich bei vielen Verleihfirmen sowohl Autos, als auch Motorräder mieten. Des Weiteren gibt es auf der Insel aber auch ein dichtes Busnetz, das die wichtigsten Ferienorte verbindet, so zum Beispiel San Antonio und Santa Eulalia. In diese Städte kommen Sie auch problemlos von kleineren Urlaubsorten, nach Ibiza-Stadt kommen Sie auch ohne Weiteres.
Darüber hinaus gibt es von Talamanca nach Ibiza-Stadt und vom Yachthafen zum Hafen in Ibiza-Stadt eine Bootsverbindung.
Darüber hinaus sind an allen Kontenpunkten Taxen ohne Probleme zu bekommen, sie kann man aber auch, beispielsweise vom Hotel aus, bestellen. Um unnötige Diskussionen zu vermeiden sollten Sie vor der Abfahrt darauf achten, dass das Taxameter eingeschaltet ist und fragen Sie nach dem ungefähren Fahrpreis.

Trinkgeldempfehlung
Zimmermädchen, Kellner und das Servicepersonal freuen sich über ein kleines Trinkgeld, wenn Sie mit dem Service zufrieden sind. Wie in Deutschland auch sind fünf bis zehn Prozent üblich.

Ibiza – Die Feste und Unterhaltungsangebote
Die meisten Reisenden kennen Ibiza als eine Partyinsel. Die Clubs El Divino, Privilege, Amnesia, Space und Pacha sind weltberühmt und haben jährlich ausgefallenere Ideen. Zwar müssen Partybegeisterte in den Clubs hohe Eintrittsgelder bezahlen, aber man bekommt dafür einiges geboten. Damit das Feiern nie langweilig wird, gibt es stetig wechselnde Mottoparties

Reizvolle Sehenswürdigkeiten und Ausflugsempfehlungen für Ibiza
Wenn Sie in Ihrem Pauschalurlaub Ibiza selbst erkunden möchten, empfehlen wir Ihnen , ein Auto oder Moped zu mieten. Sie könnten dann zum Beispiel von San Antonio nach San Rafael fahren, um sich dort die Töpfereien anzusehen. Nachdem Sie sich im beschaulichen Santa Gertrudis einen Cortado leche, einen spanischen Espresso mit Milch – lecker! – gegönnt haben, können Sie an die wunderschöne Badebucht von San Miguel fahren. In den kleinen Dörfchen Santa Ines und San Mateo sollten Sie weitere Stopps einlegen und auf dem Rückweg die abgelegene Bucht Cala Salada besuchen. Auf der Fahrt können Sie unendliche herrliche Ausblicke über die felsige Küste genießen.

Alle Angaben zu Ibiza ohne Gewähr. Angaben zu Ibiza sind aus Informationen von alltours, Neckermann Reisen, Schauinsland Reisen, FTI und Wikipedia zusammengestellt. Pauschalurlaub Ibiza buchen Sie am günstigsten bei Pauschalurlaub.de